in memoriam

15.05.2012

erstmals veröffentlicht in !SZENE am 14.02.2003
erstmals veröffentlicht in !SZENE am 14.02.2003

Es geschah einmal in einem Naherholungsgebiet, als ich Hundl ausführen war. Und weil man dieses Tier zwar als "groß", aber mindestens mit ebensolcher Berechtigung als "friedfertig", ja geradezu "trantütig" beschreiben konnte, und es auch noch so schnuffig aussah, dass Passanten bei seinem Anblick häufig in regelrecht ekstatische Verzückung verfielen, ließ ich es leinen- und sorgenlos die Büsche inspizieren.

Da stand ich also, wartete darauf, dass Monsieur Trägheit sich bequemen würde, mir weiter zu folgen, und schenkte den sich auf dem Kiesweg nähernden Laufschritten zunächst keine Beachtung. Das erklärt, dass mir auch das abrupte Abbrechen dieses Geräuschs zunächst kaum ins Bewusstsein drang, bis ich hinter mir eine zaghafte Stimme vernahm:

"Hallo?​".

Ich drehte mich um und erblickte einen geschätzt vier Meter großen, schrankförmigen, der Kleidung nach zu urteilen vom Willen zur sportlichen Betätigung beseelten Mittzwanziger, der mit ausgesprochen unsportlich zusammengekniffenen Knien ein gutes Stück von mir und dem überaus desinteressierten Hundetier entfernt stand und mit zitternder Stimme hervor presste:

"Der tut doch nichts, oder?​".

Zu schön war der Anblick, als dass ihm mit einem wahrheitsgemäßen "Nein!​" Genüge getan gewesen wäre.
"Verdammt,​" stieß ich also stattdessen hervor, "ich hab dich gar nicht kommen hören! Bleib ganz ruhig stehen, vielleicht bemerkt er dich nicht!​"
Tat er doch. Behäbig trottete der Hund zu dem zunehmend verkrampfenden Sportler und beschnupperte ihn eher mit Verachtung denn mit Neugier.
"Jetzt nicht atmen!​", zischte ich, innerlich geradezu berstend vor bösartigem Vergnügen.
Und als Wauzi sich wieder dem Gestrüpp zuwendete, um es mittels Flüssigkeitsausstoß zu dem seinen zu erklären, raunte ich: "Jetzt langsam rückwärts gehen. Langsam!​".​.​.

Vielleicht schäme ich mich heute ein bisschen meiner dunklen Seiten, wenn ich daran zurück denke, wie überaus gut gelaunt ich für den Rest des Spaziergangs war.
Aber nur vielleicht.